Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo ZLB mit grüner Schrift

Weiteres

Login für Redakteure

Liturgische Musik (Zweitfach zum Fach Musik an Gymnsien)

Fachspezifische Bestimmungen Musik II & Liturgische Musik

Fachspezifische Bestimmungen für die Studienfächer  Musik II und liturgische Musik im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik vom 28.01.2011/06.07.2011 (Amtsblatt, 21. Jahrgang, Nr. 9 vom 20. September 2011)

[ mehr ... ]

... ein gemeinsames Studienangebot mit der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik   

Modulhandbuch Liturgische Musik
Modulhandbuch LAG Musik liturgische Musik.pdf (159,2 KB)  vom 10.03.2009

Module, die im Zweitfach Liturgische Musik zu belegen sind

Examensrelevante Module

(A) Kantorale Praxis I (Studienumfang 10 LP) - Grundlagen der kantoralen Praxis-
(B) Kantorale Praxis III (Studienumfang 15 LP) - Leiten und Anleiten im Sinne einer kantoralen Praxis -
(C) Organistische Praxis I (Studienumfang 15 LP) - künstlerisches und improvisatorisches Spiel in den Fächern Klavier und Orgel -
(D) Organistische Praxis V (Studienumfang 5 LP) - liturgisches und improvisatorisches Spiel im Fach Orgel -
(E) Theologie I (Studienumfang 5 LP) - Bibelkunde -

Für die Module (C) und (E) werden die Modulnoten durch mündliche Prüfungen von jeweils etwa 30 Minuten Dauer ermittelt.

Module, die erfolgreich abgeschlossen werden müssen

(F) Musiktheorie I (Studienumfang 5 LP)
(G) Kantorale Praxis II (Studienumfang 15 LP) - Anwendung von Grundfertigkeiten in der Kantoralen Praxis -
(H) Organistische Praxis III (Studienumfang 20 LP) -  künstlerisches und improvisatorisches Spiel in den Fächern Orgel und Klavier -

Besondere Vorschriften

a) Modul III in Pädagogik (Studienumfang 5 LP) - Schulgeschichte und Schulgestaltung kann ersetzt werden durch das Modul (I) Kirchenmusik II (Studienumfang 5 LP) - Geschichte der evangelischen Kirchenmusik –
b) Modul I in Psychologie (Studienumfang 5 LP) - Grundlagen der Pädagogischen Psychologie - kann ersetzt werden durch das Modul (J) Theologie III- Liturgik (Studienumfang 5 LP)
c) Die in Abschnitt Musik ausgewiesenen Module können wie folgt ersetzt werden:
aa) die Module (I), (J) und (K) durch (K) Kantorale Praxis IV (Studienumfang 10 LP) - Die kirchenmusikalische Aufführung als Zentrum der kantoralen Praxis -
(L) Organistische Praxis IV (Studienumfang 20 LP) - künstlerisches und improvisatorischen Spiel in den Fächern Orgel und Klavier -
bb) die Module (M), (N) und (P) durch (M) Organistische Praxis II (Studienumfang 20 LP) - künstlerisches und improvisatorischen Spiel in den Fächern Orgel und Klavier-
cc) das Modul (Q) durch (N) Kirchenmusik I – Gottesdienstliches Singen (Studienumfang 5 LP)

Zum Seitenanfang