Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo ZLB mit grüner Schrift

Kontakt

Zentrum für Lehrerbildung
Dr. Marie-Theres Müller (Geschäftsführerin)

Telefon: 0345/ 55-21717
Telefax: 0345/55-27523

Dachritzstr. 12, 2. Etage,
Raum 205
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Zentrum für Lehrerbildung
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Veranstaltungen / Tagungen / Aktuelles


online Lehr-Lern-Material für Lehrer

Das Bildungsportal Lehrer-Online bietet ab sofort gemeinsam mit dem Deutschen                       Bildungsserver eine integrierte Materialsuche auch über Lehr-Lern-Materialien des gemeinsamen    Ressourcenpools ELIXIER der Landesbildungsserver, des Deutschen Bildungsservers und des FWU an.

Unter www.bildungsserver.de/elixier    und unter www.lehrer-online.de    finden Lehrkräfte aller Fächer und Schulformen nun nach einheitlichen Standards strukturierte Unterrichtmaterialien. Rund 2.000 Bildungsressourcen aus dem Bestand von Lehrer-Online sind bei ELIXIER gelistet und können über den Deutschen Bildungsserver gefunden werden. Schrittweise sind künftig mehr als 10.000 Ressourcen aus dem Bestand von ELIXIER auch über die Lehrer-Online-Suche auffindbar.

Ansprechpartner
Lehrer-Online
Franziska Gabor
Telefon +49 (0)611 5050 9-205

Material zu den Veranstaltungen "Informationen zum Staatsexamen und Referendariat"

An dieser Stelle finden Sie die Präsentationen der Referenten beider Informationsveranstaltungen.

In der Veranstaltung zum Referendariat blieben zwei Fragen offen, die Frau Pleye vom Landesschulamt beantwortete:

1. Gibt es eine Absage, wenn die Bewerbung nicht erfolgreich war und wann wird die verschickt?

Antwort:

Eine Absage per Bescheid  gibt es, wenn die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllt sind. Alle anderen Bewerbungen werden in den Folgetermin unter Anrechnung einer Wartezeit übernommen.

2. Welcher Zeitraum darf verstreichen vom Ablegen des 1. Staatsexamens bis zum Antritt des Referendariats?

Antwort:

Es gibt keine Höchstzeiten. Wenn mehr als 5 Jahre zwischen dem 1. Staatsexamen und dem Vorbereitungsdienst liegen, haben wir im Einzelfall ein Kolloquium im Seminar vorgeschaltet, um zu    prüfen, ob noch ausreichend Kenntnisse vorhanden sind, damit das Referendariat auch geschafft werden kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn der/die  Bewerber/in in der Zwischenzeit nach dem   Lebenslauf in ausbildungsfernen Bereichen tätig war. Im Kolloquium wurden dem Bewerber ggfs auch Hinweise gegeben, in welchen Bereichen seine Kenntnisse nach Möglichkeit vor Antritt des Vorbereitungsdienstes noch aufgefrischt werden sollten, um bessere Startvoraussetzungen zu haben.

Anbei die Präsentationen zur Informationsveranstaltung zur Ersten Staatsprüfung für Lehrämter.
Information Erste Staatsprüfung 2017.pptx (370,7 KB)  vom 01.06.2017

Anbei die Präsentation zur Informationsveranstaltung zum Referendariat.
Informationen Referendariat 2017.ppt (703 KB)  vom 01.06.2017

GAL Research School 2017

§%%§%%§%%de%##%##%##GAL Research School 2017

GAL Research School vom 30.06. - 02.07.2017

Im Rahmen der interdisziplinären Nachwuchs-wissenschaftler*innen-Tagung werden verschiedene Forschungs- und Analysemethoden zur Beschreibung von  mündlicher Kommunikation diskutiert und erprobt. Im Fokus stehen dabei  u. a. die Spielräume der Gesprächshandelnden im Spannungsfeld von institutionellen Vorgaben, gesellschaftlichen Konventionen und individuellen  Ausgestaltungsmöglichkeiten in diversen Kontexten.

[ mehr ... ]

DaZ-Zertifikatskurs für Studierende Lehramt an Sekundarschulen und Gymnasien im SoSe 2016

Junge Flüchtlinge sowie Migrantinnen und Migranten kommen verstärkt an Schulen in Sachsen-Anhalt und werden in Sprachklassen und integrativ in Regelschulen unterrichtet.

Um angehende Lehrerinnen und Lehrer auf die besonderen Herausforderungen im Unterricht mit Migrantinnen und Migranten vorzubereiten, bietet das Zentrum für Lehrerbildung in Zusammenarbeit mit dem Germanistischen Institut im Sommersemester 2016 den Zertifikatskurs „Integrativer Unterricht mit Flüchtlings- und Migrantenkindern“ an.

Der 72 Stunden umfassende Kurs richtet sich überwiegend  an Lehramtsstudierende ab dem 8. Fachsemester und wird mit einem unbenoteten Zertifikat abgeschlossen.

Nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur  Anmeldung finden Sie auf der Lern- und Kommunikationsplattform Stud.IP  (www.studip.uni-halle.de).

Lehramtsstudium an der MLU

Rücktritt von Prüfungen

Die Frist für den Rücktritt von Prüfungen hat sich geändert!

[ mehr ... ]

Leitfaden für wissenschaftliches Arbeiten

kurzer Leitfaden für wissenschaftliche Arbeiten
Leitfaden für wiss. Arbeiten.pdf (76,2 KB)  vom 23.12.2013

Lehramtsstudium und Lehrerbildung allgemein

Anerkennung der Abschlüsse des Lehramtsstudiums

Regelungen und Verfahren zur Erhöhung der Mobilität und Qualität von Lehrkräften

[ mehr ... ]   

Institutionalisierung der Lehramtsstudiengänge

Resolution der Teilnehmer/innen der Konferenz am 8.11.2013 an die Fachministerien der künftigen Bundesregierung und die Landesministerien für die Schulen und Hochschulen, die Hochschulleitungen, die Kultusministerkonferenz (KMK), die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und den DAAD

[ mehr ... ]   

Zum Seitenanfang