Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo ZLB mit grüner Schrift

Weiteres

Login für Redakteure

Workshop "International Co-Teaching"

 Quell: rawpixel.com

Quell: rawpixel.com

Quell: rawpixel.com

International Co-Teaching-Workshop: Practicing Teaching for Diversity

In all teaching and learning situations, various opinions and values encounter and interact. Experiencing International Co-Teaching together with a German student gives you the opportunity to gain awareness of and appreciation for culturally shaped value orientations and teaching methods. The intercultural workshop opens perspectives on co-teaching-strategies and on teaching methods especially suited for culturally mixed groups. After a theoretical introduction, all participants join in intercultural teams of two and prepare a short teaching unit. Teaching for diversity is a relevant tool in a variety of professional fields, such as science, adult education, school, and any pedagogical area. The workshop is free of charge and open to international students of any subject matter. If you want to participate or need any further information, please write to

When?: 15.05.2018 (Di) 16-20 Uhr
Where?: Lernwerkstatt Erziehungswissenschaften, Franckeplatz 1, Haus 31

Lecturer/ contact: Dr. Anne Julia Fett,

Suited for: International students/ PhDs (ERASMUS u.a.) of all subject matters, (German) teacher trainees

Internationaler Co-Teaching-Workshop: Werteorientierungen in kulturell heterogenen Gruppen

Für ein pädagogisches Handeln in heterogenen Gruppen ist ein Bewusstsein für kulturell geprägte Vorstellungen und Werte unentbehrlich. Interkulturelle Kooperationssituationen verhelfen dazu, dieses Bewusstsein zu entwickeln. Nach einer Erarbeitung von Grundlagen des Co-Teachings erhalten alle Workshopteilnehmer*innen Gelegenheit, mit einem ausländischen Studierenden ein interkulturelles Tandem zu bilden und eine kurze Lehreinheit zu erarbeiten. Sie erfahren, inwieweit Co-Teaching-Strategien im Unterricht in heterogenen Gruppen eine Perspektiven- und Methodenvielfalt gewährleisten können – und wie sich die Differenzierungsmöglichkeiten des Co-Teachings in Bezug auf Wertevermittlung und interreligiöses Verständnis praktisch nutzen lassen.

Termin: 15.05.2018 (Di) 16-20 Uhr
Ort: Lernwerkstatt Erziehungswissenschaften, Franckeplatz 1, Haus 31

Dozentin/ Kontakt: Dr. Anne Julia Fett,
Teilnehmer*innen: Lehramtsstudierende, ausländische Studierende (ERASMUS u.a.)

Dr. Anne Julia Fett

Dr. Anne Julia Fett

Qualitätsoffensive Lehrerbildung

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang