Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo ZLB mit grüner Schrift

Weiteres

Login für Redakteure

David Jahr

David Jahr

David Jahr

Kontakt

David Jahr
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
LSQ-Modul (Heterogenität und Inklusion)

Verantwortlicher für das LSQ-Modul

Raum 225
Dachritzstraße 12
06108 Halle

Telefon: 0345-5521738

Sprechzeiten (Vorlesungszeit):
Dienstags 10:30-11:30 und nach Vereinbarung

Forschung, Lehre und Publikationen

Forschungsprojekte

Interessen- und Arbeitsschwerpunkte

  • Dokumentarische Unterrichtsforschung
  • Heterogenität und Inklusion in Schule und Unterricht
  • Kasuistische LehrerInnenbildung
  • Didaktik und Empirie des Politikunterrichts

Mitgliedschaften

  • centrum für qualitative evaluations- und sozialforschung e.v. (ces   )
  • Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE   )
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE   )

Publikationen

  • mit Andreas Petrik (2018): Sokratische Lehrerstrategien gegen rechtspopulistische Schüleräußerungen: ein formales Modell auf Basis von Unterrichtsfällen, in: Möllers, Laura & Manzel, Sabine (Hg.): Populismus und politische Bildung, Frankfurt/M: Wochenschau, 108-114
  • mit Max Haberstroh, Claudia Klektau und Rahel Szalai (2018): Multiprofessionelle Perspektiven auf Schule und Unterricht: das erweiterte Inklusionsmodul für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, in: BMBF (Hg.): Perspektiven für eine gelingende Inklusion. Beiträge der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" für Forschung und Praxis, Frankfurt/Main: Zarbock, 54-60
  • mit Andreas Hinz, Ines Boban und Robert Kruschel (2018): Inklusive Schulsysteme in Kanada - Anregungen für den deutschsprachigen Raum? In: Feyerer, Ewald et al. (Hg.): System. Wandel. Entwicklung. Akteurinnen und Akteure inklusiver Prozesse im Spannungsfeld von Institution, Profession und Person, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 111-116
  • mit Farina Nagel (2017): Politikdidaktische Forschung mit der Dokumentarischen Methode. Zum Spannungsverhältnis differenter Perspektiven und zu ihren forschungspraktischen Herausforderungen, in: Maier, Maja S. et al. (Hg.): Qualitative Bildungsforschung. Methodische und methodologische Herausforderungen in der Forschungspraxis, Wiesbaden: Springer VS, 191-210
  • (2017): Rezension zu Marie Winckler (2017): Politische Selbstbilder und politische Bildung. Eine rekonstruktive Studie mit Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I, Schwalbach: Wochenschau, in: Gesellschaft Wirtschaft Politik – GWP 3, 457
  • mit Andreas Petrik und Christopher Hempel (2017): „Dann sind wir ja genauso weit wie vorher.” Dokumentarische Analyse und fachdidaktische Diskussion einer Planspielsequenz zur Konfliktlösung im UN-Sicherheitsrat, in: Petrik, Andreas & Rappenglück, Stefan (Hg.): Planspiele in der politischen Bildung, Schwalbach/Ts.: Wochenschau, 203-219
  • mit Christopher Hempel (2017): Lack of Cultural Diversity as a Challenge of Teaching - A Discussion about Immigrant Policy at a High-School on the Outskirts of Leipzig, Germany, in: Rakhkochkine, Anatoli/ Saleh, Salmiza & Schleimer, Simon Moses (Hg.): Pupils' Diversity and Success in Science Education in German and Malaysia, Kuala Lumpur: PTS, 64-69
  • mit Christopher Hempel und Dieter Koop (2017): Zur Konstitution des Gegenstandes im Politikunterricht. Ergebnisse aus der dokumentarischen Analyse von Unterrichtsgesprächen, in: Manzel, Sabine & Schelle, Carla (Hg.): Empirische Forschung zur schulischen Politischen Bildung, Wiesbaden: Springer VS, 161-170
  • (2017): Der Ort der Inklusion in den politischen Grundorientierungen der modernen Demokratie - ein Diskussionsvorschlag, in: Lütje-Klose, Birgit/ Boger, Mai-Anh/ Hopmann, Benedikt & Neumann, Phillip (Hg.): Leistung inklusive? Inklusion in der Leistungsgesellschaft. Band I: Menschenrechtliche, sozialtheoretische und professionsbezogene Perspektiven, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 48-56
  • mit Robert Kruschel (2017): Homeschooling als Alternative zur schulischen Bildung - Betrachtung des Unterrichts zu Hause aus der Perspektive inklusiver Pädagogik, in: Kruschel, Robert (Hg.): Menschenrechtsbasierte Bildung. Inklusive und Demokratische Lern- und Erfahrungswelten im Fokus, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 197-216
  • (2016): Inklusion und Anarchie: Über die geistige Verwandtschaft zweier gesellschaftlicher Ideen, in: Unerzogen Magazin (Es geht einfach um jeden - Inklusion und Bildung), 3, 15-21
  • (2016): Der Index fragt, Politikdidaktik antwortet: Planung und Erfahrungen mit dem Seminar „Inklusion als Problemstudie“, in: Boban, Ines/ Hinz, Andreas (Hg.): Arbeit mit dem Index für Inklusion. Entwicklungen in weiterführenden Schulen und in der Lehrerbildung, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 201-215
  • mit Christopher Hempel und Dieter Koop (2016): Pegida als Gegenstand des Politikunterrichts. Ergebnisse und fachdidaktische Reflexion einer rekonstruktiven Unterrichtsanalyse an einem Gymnasium in Sachsen, in: GWP 65/3, 397-406
  • (2016): Zum Stand der schulischen Inklusion in Sachsen-Anhalt am Beispiel der Heterogenitätsdimension Behinderung, in: Zeitschrift für Inklusion Online 2 (online: http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/364/294   )
  • mit Christopher Hempel und Marcus Heinz (2016): "... not simply say that they are all Nazis." Controversy in Discussions of Current Topics in German Civics Classes, in: Journal of Social Science Education 2, 14-25 (online: http://www.jsse.org/index.php/jsse/article/view/1481   )
  • (2016): Inklusion und Politikunterricht. Eine empirische Rekonstruktion diskursiver Unterrichtsarrangements zur Emergenz von Heterogenität im Klassenzimmer, in: Goll, Thomas/Oberle, Monika/ Rappenglück, Stefan (Hg.): Herausforderung Migration. Perspektiven der politischen Bildung, Schwalbach/Ts.: Wochenschau
  • mit Christopher Hempel (2016): Lohnt sich das? Erkenntnischancen eines inklusionsbezogenen Forschungsprojekts zur Unterrichtssimulation „Dorfgründung“, in: Hinz, Andreas/ Kinne, Tanja/ Kruschel, Robert und Winter, Stephanie (Hg.): Von der Zukunft her denken. Inklusive Pädagogik im Diskurs, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 182-192
  • mit Jens Oliver Krüger und Rahel Szalai (2016): „Wie kommt das Kamel durchs Nadelöhr?“ Zur Aushandlung von Perspektiven der Inklusionsforschung, in: Hinz, Andreas/ Kinne, Tanja/ Kruschel, Robert und Winter, Stephanie (Hg.): Von der Zukunft her denken. Inklusive Pädagogik im Diskurs, Bad Heilbrunn: Klinkhard, 240-248
  • mit Robert Kruschel (2015): "Demokratie? – Das machen wir hier schon lange!" Ein Modell zur Einordnung demokratischer Praktiken an Schulen, in: Unerzogen Magazin (Demokratische Schulen - vielfältig und in Bewegung) 1/15, 11-16
  • (2015): Inklusion im Politikunterricht. Potenziale und Grenzen der Dorfgründung für einen heterogenitätssensiblen Unterricht, in: Siedenbiedel, Catrin & Theurer, Caroline (Hg.): Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 1 Inklusive Unterrichtspraxis- und -entwicklung, Immenhausen: Prolog, 135-151
  • mit Ines Boban, Andreas Hinz und Rahel Szalai (2015): Inklusive Pädagogik in der Lehrerbildung - das Inklusionsmodul an der Universität Halle, in: Schnell, Irmtraud (Hg.): Herausforderung Inklusion. Theoriebildung und Praxis, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 342-349
  • mit Rahel Szalai (2014): Wie können inklusive Leitbilder entwickelt werden? Eine Anleitung, in: Plassa, Rebecca/ Boban, Ines (Hrsg.): Inklusive Schule in Sachsen-Anhalt – Von der Theorie zur Praxis. Halle, 37-49 (online: www.boell-sachsen-anhalt.de/wp-content/uploads/2008/10/HBS-LSA-Broschuere-Fachtag-Inklusion-Webversion.pdf   )
  • (2009): Einen Schritt weiter. Wie die Allianz der Zivilisationen das ›richtige‹ Zusammenleben der Kulturen fördert? in: Vereinte Nationen, 6, S. 256 - 261 (online: www.   dgvn.   de/fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_   VN/VN_   2009/Heft_   6_2009/04_   Jahr_   beitrag_   6-09_   25-   11-   09.   pdf   )
  • (2005): Republic of Costa Rica, in: Gieler, Wolfgang/ Inat, Kemal & Kullmann, Claudio (Ed.): Foreign Policy of States. A Handbook on World Affairs, Istanbul: Tasam, 110-114

Lehre im LSQ-Modul "Inklusion und Heterogentität"

  • Lernen an der Praxis: praxeologische Interpretation und inklusionspädagogische Reflexion schulischer Fälle
  • Menschenrechtsbasierte Bildung im internationalen Dialog - Inklusion in Kanada
  • Theorie und Praxis einer Inklusiven Didaktik
  • Heterogenität und Inklusion - eine politische Problemstudie
  • Was wir wissen (können) - Inklusion und Heterogenität in der empirischen Sozialforschung
  • Lernen in heterogenen Gruppen

Lehre 2012/13 an der Universität Leipzig

  • Kritische politische Bildung und die Planung von Politikunterricht
  • Praxis und Theorie einer genetischen Politikdidaktik

Wissenschaftliche Workshops und Vorträge

  • 05/18 mit Prof. Rolf-Torsten Kramer: "Workshop Interpretationswerkstatt Didaktiken der Gesellschaftswissenschaften – Schulpädagogik" (KALEI-Jahrestagung 2018 „Kasuistik – Disziplinübergreifende Ordnungsversuche und Reflexionen der Praxis, Halle)
  • 11/17 mit Benjamin Moritz "Der Fall Gemeinschaftskundeunterricht und die Dokumentarische Methode" (Arbeitstagung des Arbeitsbereich Fachunterrichtsforschung Politik, Leipzig)
  • 09/17 „Exklusion und Krisengespräch im Sozialkundeunterricht einer 9. Sekundarschulklasse“ (52. Dozententagung der Sektion Sonderpädagogik der DGfE „Inklusion im Dialog: Fachdidaktik – Erziehungswissenschaft – Sonderpädagogik“, Dresden)
  • 06/17 mit Prof. Andreas Petrik: "Krisenszenen im Politikunterricht einer
    9. Sekundarschulklasse als Beispiele einer kasuistischen Lehrerbildung" (Forum Fachdidaktik "Fallarbeit in der Lehrer*innenausbildung", Halle)
  • 06/17 mit Prof. Andreas Petrik: "Lehrerstrategien gegen rechtspopulistische Schüleräußerungen" (Jahrestagung der GPJE, Essen)
  • 05/17 mit Prof. Rolf-Torsten Kramer: Moderation World-Café AG 3 "Bildungswissenschaften" (Jahrestagung KALEI, Halle)
  • 05/17 mit Marek Grummt: Moderation Workshop "Sozialwissenschaften, historische Kulturwissenschaften, Theologie" (Jahrestagung KALEI, Halle)
  • 03/17 mit Andreas Petrik: "Exklusion und sokratische Lehrerintervention im Politikunterricht einer 9. Sekundarschulklasse" (6. Arbeitstagung der AG Kasuistik „Kasuistik und Fachdidaktik“, Halle)
  • 10/16 mit Andreas Hinz & Robert Kruschel: "Inclusion in Germany. A short view on past, present and future" (University of Moncton, New Brunswick)
  • 06/16 "Inklusion als Herausforderung für die politische Bildung" (Halle, Ringvorlesung: Inklusion und Fachunterricht)
  • 02/16 "Der Ort der Inklusion in den politischen Grundorientierungen der delibertiven Demokratie" (Bielefeld, 30. Tagung der Integrations-/ InklusionsforscherInnen)
  • 07/15 mit Christopher Hempel: "Diskutieren über PEGIDA -Ergebnisse aus einer dokumentarischen Interpretation von Unterricht" (Duisburg, Jahrestagung Arbeitskreis Fachunterrichtsforschung Politik)
  • 06/15 mit Christopher Hempel: "Lack of Cultural Diversity as a Challenge for Teaching - Talks about Islam at a School on the Outskirts of Leipzig" (Universität Leipzig, Kooperationstagung Germany-Malaysia)
  • 11/14 mit Andreas Petrik: "Inklusive Fachdidaktik für die Sekundarstufen?" (MLU Halle, Fachtag Zentrum für Lehrerbildung)
  • 11/14 "Möglichkeiten einer heterogenitätssensiblen Seminargestaltung" (MLU Halle, Tag der Hochschullehre)
  • 05/14: "Partizipation in der Schule als Schlüssel zur Inklusion" (Halle, MLU Ringvorlesung LSQ-Modul)
  • 05/14 mit Rahel Szalai: "Möglichkeiten einer heterogenitätssensiblen Seminargestaltung - Methoden" (MLU Halle, Hochschuldiaktische Weiterbildung)
  • 02/14 mit Andreas Hinz/Ines Boban/Rahel Szalai "Inklusion als Thema der Lehrerbildung - Entwicklung eines Moduls an der Universität Halle" (Wiesbaden, IFO-Tagung 2014)
  • 12/13 mit Rahel Szalai "Möglichkeiten einer heterogenitätssensiblen Seminargestaltung" (MLU Halle, Tag der Hochschullehre)

Workshops und Vorträge für Vereine, Schulen, Verbände, etc.

  • 02/17 Vortrag "Was macht eigentlich der Kreistag?" (Akademie für Lokale Demokratie, Planspiel Jugendkreistag)
  • 12/16 mit Robert Kruschel: "Inklusive Organisationsentwicklung mithilfe des Index für Inklusion" (Institut für Lernen und Leben e.V., Modul im Rahmen des Zertifikatskurses zum/r Inklusionspädagoge/-in)
  • 11/16 Workshop "Mit Kooperativen Lernformen den Unterricht inklusiver gestalten" (Fachtagung der GEW Sachsen "Wird Sachsen inklusiv?")
  • 11/16 mit Robert Kruschel: "Workshop Filmprojekt" (Bad Honnef, Fachtagung der BAG UB "Inklusive Arbeit!")
  • 10/16 mit Robert Kruschel: "Inklusion im internationalen Vergleich - Inspiration für den eigenen Schulalltag?" (Hochschule Zittau/Görlitz, Fortbildungswoche Projekt ZINT)
  • 03/16 mit Robert Kruschel: „Der Index für Inklusion in Theorie und Praxis“ (Nordhausen, Vernetzungsforum des Jugendsozialwerk Nordhausen e.V.)
  • 11/15 mit Robert Kruschel: "Workshop Filmprojekt" (Suhl, Fachtagung der BAG UB "Arbeit für alle!")
  • 09/15 mit Rahel Szalai: „Lernen im inklusiven Kontext ‐
    Einfach gute Schule machen!“ (Ludwigsfelde, Fachtag LISUM)
  • 06/15 mit Max Haberstroh "Mit kooperativen Lernformen alle erreichen" (Mageburg, Fachtag DKJS "Motivierenden Lernmethoden")
  • 12/14 mit Rahel Szalai: "Was wollen wir, wenn alles möglich ist? Zukunftswerkstatt inklusive Gesellschaft 2025" (Berlin, Zukunftskongress  Aktion Mensch)
  • 11/14 mit Max Haberstroh: "Teambuilding in Theorie und Praxis" (Gymnasium Francisceum Zerbst, SchilF)
  • 10/14 "Inklusive Lerngemeinschaften methodisch gestalten" (Dresden, Fachtag LSJ Sachen zum ERINA Schulprojekt)
  • 12/13 mit Rahel Szalai "Raum für Skepsis - die Zukunft unserer Schule" (Gymnasium Francisceum Zerbst, SchilF)
  • 11/13 mit Rahel Szalai "Wie können inklusive Leitbilder entwickelt werden? Eine Anleitung" (Halle, Fachtag Heinrich-Böll-Stiftung)

Kurzbiografie

  • seit 09/13: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Lehrerbildung Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im LSQ-Modul „Kommunikation, Heterogenität und Inklusion“
  • 06/14 Weiterbildung Lehrerlaubnis Fach Wirtschaft
  • 04/13-07/13: Mentor der Schulpraktischen Studien II/III (SPS) im Fach Gemeinschaftskunde/ Rechtserziehung/ Wirtschaft
  • 08/12-08/14: Lehrer am BIP Kreativitätsgymnasium Leipzig für Gemeinschaftskunde/ Rechtserziehung/ Wirtschaft und Geographie
  • 04/12-03/13: Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Politikwissenschaft Universität Leipzig/Bereich Didaktik der Gemeinschaftskunde
  • 12/11: Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien Sozialkunde/Geographie
  • 08/10-12/11: Studienreferendar Sozialkunde/Geographie am Staatlichen Seminar für Lehrämter Halle und am Europagymnasium „Walther Rathenau“
  • 09/09-11/09: Lehrer an der Leonardo Freien Ganztagesschule, Jena
  • 07/09: Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien Sozialkunde/Geographie an der FSU Jena; Examenspreis des Instituts für Politikwissenschaft der FSU Jena für die Staatsexamensarbeit zum Thema "Allianz der Zivilisationen und Normunternehmung in den Internationalen Beziehungen"
  • 02/08-12/08: Studentische Hilfskraft im Rahmen des von der Deutschen Stiftung Friedensforschung geförderten Forschungsprojekts “Project Peacemaker. On the role of Special Representatives of the Secretary-General in peacemaking, peacekeeping and peacebuilding” unter Leitung von Prof. Dr. Manuel Fröhlich an der FSU Jena
  • 05/06-07/09: Studentische Hilfskraft für die Juniorprofessur für Politikwissenschaft (Prof. Dr. Manuel Fröhlich) sowie am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte (Prof. Dr. Michael Dreyer) an der FSU Jena

Zum Seitenanfang