Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo_Zentrum für Lehrerinnenbildung

Kontakt

Zentrum für Lehrerbildung
Dr. Edina Schneider (Modulkoordinatorin)

Telefon: 0345-5523820

Dachritzstr. 12, 2. Etage,
Raum 224
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Zentrum für Lehrer*innenbildung
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Arbeitsbereich "Heterogenität und Inklusion"

Schlüsselqualifikationen (Teil B) – Heterogenität und Inklusion

Lehramtsstudierende aller Schulformen absolvieren ein spezifisches Schlüsselqualifikationsmodul für Lehrer*innen, das LSQ-Modul!

Das LSQ-Modul Teil B (Heterogenität und Inklusion) widmet sich zentralen Fragen des erziehungswissenschaftlichen Diskurses zu Inklusion und  Exklusion in Schule und (Fach-)Unterricht. Neben einer Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und schuleigenen Differenzkategorien sowie damit  verbundene Behinderungen der akademischen und sozialen Teilhabe an Schule und Unterricht, werden Widersprüche und Herausforderungen von Inklusion in einem separierenden Schulsystem kennengelernt und diskutiert.

Studierende der Lehrämter Sekundarschulen und Gymnasium belegen eine Vorlesung und ein Seminar. Studierende der Lehrämter Grundschule und Förderpädagogik belegen anstatt der Vorlesung, ein zweites Seminar.  Als Modulteilleistung wird ein Portfolio eingereicht.

Modulbeschreibung: Kommunikation, Heterogenität und Inklusion (LSQ-Modul, 5. Version)
ZLB.05479.06.pdf (198,8 KB)  vom 30.08.2022

Änderungen der Modulbestandteile und -prüfungen im Teil B des LSQ-Moduls
LSQB-Modulbestandteile-2021.pdf (23,9 KB)  vom 09.03.2021

Mitarbeiterinnen

Zur Seite von Dr. Edina Schneider

Dr. Edina Schneider

Arbeitsbereich "Heterogenität und Inklusion"

[ mehr ... ]

Weitere Lehrende im Modul Schlüsselqualifikationen (Teil B)

Anika Elseberg

Anne Fett

Sabine Gabriel

Julia Steinwand

Prof. Dr. Tanja Sturm

Zum Seitenanfang