Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo_BMBF_KALEI

Kontakt

Susanne Schütz

Telefon: 0345/5521719
Telefon: 0345/5521718

Raum 202
Dachritzstr. 12
06108 Halle / Saale

Postanschrift:
Zentrum für Lehrerbildung
Qualitätsoffensive Lehrerbildung
06099 Halle / Saale

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelles

„Arabisch im Klassenzimmer“ für Lehramtsstudierende

Seit 2016 interessieren sich immer mehr Lehramtsstudierende für den Hochschul-Zertifikatskurs „Arabisch im Klassenzimmer“, der als eine Projektmaßnahme der Qualitätsoffensive Lehrerbildung am Zentrum für Lehrer*innenbildung in Kooperation mit dem Orientalischen Institut der Universität Halle durchgeführt wird. Weil die Nachfrage inzwischen weit über die 25 verfügbaren Plätze gestiegen ist, wird dieser Kurs im Sommersemester 2018 zweimal angeboten.

Kursinhalte sind neben dem landeskundlichen Wissen auch Informationen zu Schul- und Bildungssystemen arabischsprachiger Länder. Der Schwerpunkt liegt auf alltäglichen Wendungen der gesprochenen Sprache und häufig gebrauchten Operatoren (zu Aufgaben, Arbeitsanweisungen und Fragen) von Schule und Unterricht. Ergänzt wird der Kurs durch Gespräche mit Schüler*innen aus arabischsprachigen Ländern, die in Halle zur Schule gehen.

Das Lehrangebot, welches innerhalb des Studienbegleitprogramms angesiedelt ist, wurde 2016 als Kooperation zwischen ZLB (Susanne Schütz/Peter Grüttner) und dem Orientalischen Institut (Dr. Stefan Knost/Elena Sahin) konzipiert und erarbeitet und wird seitdem gemeinsam angeboten. Ein eigens für diesen Kurs erarbeitetes Lehrmaterial wird allen Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen zum Kurs unter www.zlb.uni-halle.de/international und über die StudIP-Veranstaltungssuche unter dem Begriff „Arabisch im Klassenzimmer“.

Studierende im Zertifikatskurs Arabisch, Foto: A. Pfeiffer/ ZLB Uni Halle

Studierende im Zertifikatskurs Arabisch, Foto: A. Pfeiffer/ ZLB Uni Halle

Studierende im Zertifikatskurs Arabisch, Foto: A. Pfeiffer/ ZLB Uni Halle

KALEI-Jahrestagung 2018: Kasuistik – Disziplinübergreifende Ordnungsversuche und Reflexionen der Praxis

Die diesjährige Tagung des KALEI-Projektes findet vom 31.05. bis 01.06.2018 in den Franckeschen Stiftungen statt. Das Thema der Tagung lautet "Kasuistik – Disziplinübergreifende Ordnungsversuche und Reflexionen der Praxis". Weitere Infomationen erhalten Sie hier.

4. Interdisziplinäres Forum "Zur Materialität des Lernens"

Wir laden Sie herzlich zur Fortsetzung der Materialbetrachtungen ein. Diesmal treffen wir uns in der Materialsammlung der BURG am Design-Campus (Neuwerk 7) am Donnerstag, den 19.04.2018 ab 16:00 Uhr. Wir beginnen mit einer Einführung in die Materialsammlung. Im Mittelpunkt steht dann ein ganz besonderes Papier. Weitere Informationen finden Sie hier und unter  www.burg-halle.de/materialforum     .

Materialität des Lernens

Materialität des Lernens

Materialität des Lernens

3. Interdisziplinäres Forum „Zur Materialität des Lernens“

Die gemeinsame Veranstaltungsreihe der MLU und der Kunsthochschule Burg Giebichenstein "Zur Materialität des Lernens" wird am Freitag, 19.01.2018 von 12-14 Uhr in der Lernwerkstatt Erziehungswissenschaften mit dem Thema "Knete, Strohalm, Flasche" fortgesetzt. Interessierte Lehrende und Studierende beider Hochschulen sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier und unter www.burg-halle.de/materialforum     .

Materialität des Lernens

Materialität des Lernens

Materialität des Lernens

Fachdidaktik-Forum

Am 18. Januar findet um 15 Uhr im ZLB (Raum 215) das nächste Fachdidaktik-Forum mit dem Thema "Sprach(en)sensibler Unterricht für alle? Perspektiven in der Leher*innenbildung" statt. Referieren wird Frau Dr. Silke Pokarr vom Staatlichen Seminar für Lehrämter Magdeburg. Alle Interessierten aus den Fachdidaktiken sind herzlich eingeladen.

Forschungskolloquium Fachdidaktik

Das nächste Treffen im Forschungskolloquium Fachdidaktik findet am 12. Januar 2018 ab 12 Uhr im Hohen Weg 8, 5.Etage, Raum 502 statt. Weitere Infomationen finden Sie hier.

KALEI-Kolloquium "Heterogenitätssensibler Fachunterricht"

Am Donnerstag, 7. Dezember 2017, findet von 14 bis 17 Uhr ein KALEI-Kolloquium zum Thema "Heterogenitätssensibler Fachunterricht – auf dem Weg zu einer inklusiven Fachdidaktik" im Zentrum für Lehrerbildung der MLU statt. Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier.

KALEI-Kolloquium "Mentor*innenqualifizierung"

Am Freitag, 1. Dezember 2017, findet von 10 bis 14 Uhr die erste Veranstaltung aus der Reihe KALEI-Kolloquium zum Thema "Mentor*innenqualifizierung im Zentrum für Lehrerbildung der MLU statt. Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier.

Zweites Interdisziplinäres Forum „Zur Materialität des Lernens“ in der Lernwerkstatt

Die gemeinsame Veranstaltungsreihe der MLU und der Kunsthochschule Burg Giebichenstein "Zur Materialität des Lernens" wird am Donnerstag, 30.11.2017 von 16-18 Uhr in der Lernwerkstatt Erziehungswissenschaften mit dem Thema "Zahnräder" fortgesetzt.

Weitere Informationen finden Sie hier und unter www.burg-halle.de/materialforum     .

Interessierte Lehrende und Studierende beider Hochschulen sind herzlich eingeladen.

Ägyptische Lehrerbildner*innen zu Gast im ZLB

Am 7. November besucht eine Delegation ägyptischer Universitäten das Zentrum für Lehrerbildung, um sich über das Lehramtsstudium an der MLU zu informieren. Die Mitarbeiter*innen des Projektes KALEI werden bei dieser Gelegenheit über die vielfältigen Aktivitäten im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung Auskunft geben und gemeinsam mit den Gästen über Themen der Lehrerbildung diskutieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Lehrerbildner*innen aus Ägypten zu Besuch im ZLB (Foto: Miriam Schöps)

Lehrerbildner*innen aus Ägypten zu Besuch im ZLB (Foto: Miriam Schöps)

Lehrerbildner*innen aus Ägypten zu Besuch im ZLB (Foto: Miriam Schöps)

Gastvortrag: Inclusion in American Teacher Education

Am Dienstag, dem 24. Oktober 2017, spricht Richard Snyder vom Department of Education am Wartburg College (Iowa) zur Bedeutung von Inklusion in der Lehrer*innenbildung in den Vereinigten Staaten.

Datum: Dienstag, 24.10.2017
Zeit: 18 Uhr
Ort: Franckeplatz 1, Haus 31, Unterer Konferenzraum (Zentrum für Schul- und Bildungsforschung)
Vortragssprache: Englisch
Wir laden herzlich alle Interessierten zu diesem Vortrag ein.

Vortragsankündigung
KALEI_Gastvortrag-Rick-Snyder.pdf (303,1 KB)  vom 19.10.2017

Jahrmarkt der Ideen

Am Montag, dem 31.07.2017, um 13 Uhr  stellen die Studierenden des Zertifikatskurses "DaZ integrativ  unterrichten" die im Rahmen des Kurses entstandenen Materialien für  eine sprachsensible und integrative Unterrichtspraxis vor. Wir laden  alle Interessierten herzlich in das Zentrum für Lehrerbildung, Dachritzstr. 12 (2. Etage) zum Anschauen und Ausprobieren ein.

Einladung zum Jahrmarkt der Ideen
Einladung_Jahrmarkt_Ideen_31_07_2017.pdf (181,6 KB)  vom 02.08.2017

3. Fachgespräch „Fallarbeit in der Lehrer*innenausbildung“

Am Donnerstag, dem 29. Juni 2017, findet von 15 bis 17 Uhr das zweite Fachdidaktik-Forum des Sommersemesters statt. Prof. Dr. Andreas Petrik und David Jahr werden Material aus einem Forschungsprojekt zum Politikunterricht zur Diskussion stellen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen

Ort: Zentrum für Lehrerbildung, Dachritzstr. 12, R. 215

Kooperationsgespräch mit Gästen aus Iowa

Im Rahmen des KALEI-Teilprojekts zur Internationalisierung des Lehramtsstudiums trafen sich am Mittwoch, dem 21. Juni 2017, Vertreter*innen des Wartburg College (Waverly, Iowa) und des Zentrums für Lehrerbildung der MLU zu einem Gespräch über die Ausrichtung und den Zeitplan der künftigen Zusammenarbeit. Weitere Informationen finden Sie hier:
PM_Waverly_2017-06-21.pdf (397,4 KB)  vom 27.06.2017

Lange Nacht der Wissenschaften

Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften am 23.06.2017 informiert KALEI über die Ziele, Teilprojekte und Maßnahmen des halleschen Projekts in der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Genaueres zum Programm finden Sie hier   .

Fallwerkstatt Fremdsprachendidaktik

Bereits zum zweiten Mal findet am Montag, den 19. Juni 2017, ab 12.15 Uhr die Fallwerkstatt Fremdsprachendidaktik im ZLB (Raum 215) statt. Interessierte Lehrende und Studierende der Fremdsprachen bzw. Erziehungswissenschaft sind herzlich eingeladen.

Erstes Interdisziplinäres Forum „Zur Materialität des Lernens“ in der Lernwerkstatt

Materialität des Lernens

Materialität des Lernens

Die gemeinsame Veranstaltungsreihe der MLU und der Kunsthochschule Burg Giebichenstein "Zur Materialität des Lernens" wird am Donnerstag, 15.06.2017 ab 14 Uhr in der Lernwerkstatt Erziehungswissenschaften eröffnet.

Weitere Informationen finden Sie hier und unter www.burg-halle.de/materialforum   .

Interessierte Lehrende und Studierende beider Hochschulen sind herzlich eingeladen.

KALEI-Jahrestagung "Professionswissen im Lehramt"

Am 19. Mai 2017 findet unter dem Titel "Professionswissen im Lehramt. Zum Stellenwert von Wissen für Lehrer*innenhandeln und Lehrer*innenbildung" die Jahrestagung des halleschen Projekts „Kasuistische Lehrerbildung für den inklusiven Unterricht“ im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

6. Arbeitstagung der AG Kasuistik "Kasuistik und Fachdidaktik"

Am 3./4. März 2017 findet unter dem Titel "Kasuistik und Fachdidaktik" die 6. Arbeitstagung der AG Kasuistik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in der Lehrer_innenbildung  in Halle statt.

Tagungsort ist das Zentrum für Lehrerbildung in der Dachritzstr. 12 (2. Etage).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Auftaktveranstaltung Qualitätsoffensive Lehrerbildung an der MLU

Am Freitag, dem 9. Dezember 2016, veranstaltet das hallesche Projekt innerhalb der Qualitätsoffensive Lehrerbildung eine Tagung zur Vorstellung der Projektvorhaben von KALEI ("Kasuistische Lehrerbildung für den inklusiven Unterricht"). Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle Interessent*innen sind herzlich eingeladen.

Treffen der mitteldeutschen QLB-Koordinator*innen

Am 7. November findet am Zentrum für Lehrerbildung der MLU erstmalig ein Treffen der Koordinator*innen Qualitätsoffensive-Projekten in Mitteldeutschland statt. Die Koordinator*innen der Universitäten Dresden, Erfurt, Halle, Jena und Potsdam werden ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Programm austauschen und Möglichkeiten der projektübergreifenden Zusammenarbeit diskutieren.

Zum Seitenanfang