Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo ZLB mit grüner Schrift

Kontakt

Dr. Christiane Lähnemann

Telefon: 0345-5523779

Raum 204
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Beobachtungspraktikum

Beobachtungspraktikum im Überblick

Beobachtungspraktikum
Praktikumsorteigenständig organisierte Schule (beliebige Schulform)
Hospitationi.d.R. 3-4 Unterrichtsstunden täglich
Dauermindestens 2 Wochen
(vorlesungsfreie Zeit zwischen Winter- und Sommersemester)
Zeitpunktam Ende des 1. Semesters
VoraussetzungVorlesung "Grundlagen der Schulpädagogik" und
Forschungsseminar 1 "Lehrer*innenhandeln und Unterricht"
ModulzugehörigkeitModul "Analyse von Lehrer*innenhandeln und Unterricht"
Leistungspunktefür das gesamte Modul:
10 LP

Basisinformationen zum Beobachtungspraktikum

Das Beobachtungspraktikum ist für alle Lehramtsstudiengänge verpflichtender Bestandteil des Studiums. Es gehört zum Pädagogik-Modul 1 „Analyse von Lehrer*innenhandeln und Unterricht“ (10 LP) des erziehungswissenschaftlichen Begleitstudiums. Es wird vom Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Philosophischen Fakultät III verantwortet (Ansprechpartner siehe unten). Ausführliche Hinweise zum Beobachtungspraktikum finden Sie im Leitfaden (unten).

Dieses erste Praktikum des Lehramtsstudiums ist ein reines Hospitationspraktikum an einer Schule und dauert mindestens zwei Wochen. Es kann nur in der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem Winter- und dem Sommersemester absolviert werden. In der Regel wird es im Block gleich nach dem 1. Semester realisiert. Beim Beobachtungspraktikum sollen die Studierenden nicht selbst unterrichten. Es geht primär um die Beobachtung von Unterricht (i.d.R. 3-4 Unterrichtsstunden täglich) bzw. die Berufsfeldorientierung der Studierenden.

Die Studierenden sind selbst für die rechtzeitige Suche eines geeigneten Praktikumsplatzes verantwortlich. Es ist nicht notwendig, das Beobachtungspraktikum in der studierten Schulform und den studierten Fächern zu absolvieren. Für die Bewerbung an den Schulen gibt es einen Schulbrief, den die Studierenden den Schulleitungen übermitteln können (siehe unten). Im Anschluss lassen sich die Studierenden das Praktikum mithilfe des Formulars Praktikumsbescheinigung von den Schulen bestätigen (siehe unten). Das unterschriebene Dokument ist der Hausarbeit im Modul "Analyse von Lehrer*innenhandeln und Unterricht" beizufügen.

Das Praktikum kann im gesamten Bundesgebiet und auch im Ausland absolviert werden. Innerhalb Deutschlands sind die Studierenden während der Praktika nach §  2 Abs. 1 Nr. 1 SGB VII gesetzlich unfallversichert. Zuständig ist der jeweilige Unfallversicherungsträger der Praktikumsschule. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier   . Im Ausland sind die Studierenden dafür verantwortlich, sich um ausreichenden Versicherungsschutz zu kümmern.

Hinweis: Studierende, die ihr Beobachtungspraktikum im Freistaat Sachsen absolvieren möchten, informieren sich hier    über das Prozedere und die Fristen. Zuständig für ganz Sachsen ist das Praktikumsbüro    im Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig. Eine eigenständige Schulsuche in Sachsen ist nicht gestattet. Grundsätzlich ist eine Vermittlung nur über das Praktikumsportal Sachsen    möglich. Um sich dort registrieren zu können, müssen Sie jedoch zunächst einen Steckbrief des Leipziger Praktikumsbüros ausfüllen und dort einreichen.

Moduleinbettung

WintersemesterVorlesungsfreie ZeitSommersemester
Vorlesung "Grundlagen der Schulpädagogik"Beobachtungs-praktikumForschungsseminar 2 "Fälle aus dem Unterricht"
Forschungsseminar 1 "Lehrer*innenhandeln und Unterricht"Eigenreflexion und ProtokollerstellungAbfassen der Hausarbeit

Beobachtungspraktikum im Ausland

Orientierungspraktikum im Ausland

Es ist auch möglich, das Beobachtungspraktikum im Ausland durchzuführen. Genaueres erfahren Sie unter diesem Link.

[ mehr ... ]

Materialien und Dokumente

Hier finden Sie alle notwendigen Dokumente zur Organisation und Durchführung der Beobachtungspraktikums:

Schulbrief zum Beobachtungspraktikum (August 2019)
BP_Schulbrief_2019.pdf (80,8 KB)  vom 07.10.2019

Leitfaden zum Beobachtungspraktikum (Wintersemeser 2019/20)
Leitfaden_Beobachtungspraktikum.pdf (252,4 KB)  vom 09.10.2019

Handreichung zum kasuistischen Vorgehen in den Fallseminaren (Lehrbereich Schulpädagogik der MLU)
Handreichung_Kasuistik Modul_1_2019-10.pdf (200,5 KB)  vom 18.10.2019

Praktikumsbescheinigung für ein Beobachtungspraktikum
BP_Praktikumsbescheinigung.pdf (175 KB)  vom 07.10.2019

Weitere Informationen zum Erziehungswissenschaftlichen Begleitstudium und den Modulen der Pädagogik finden Sie hier auf den Seiten des Instituts für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik.

Documents in English

Schulbrief für ein Praktikumsplatz in englischer Sprache (für Praktika im Ausland)
BP_EN_Schulbrief_2019.pdf (131,9 KB)  vom 18.10.2019

Praktikumsbescheinigung für ein Beobachtungspraktikum in englischer Sprache (bei Praktika im  Ausland)
BP_EN_Praktikumsbescheinigung.pdf (173,1 KB)  vom 18.10.2019

Ansprechpartnerin

Dr. Christiane Lähnemann

Dr. Christiane Lähnemann

Verantwortliche Mitarbeiterin für das Modul „Einführung in die Grundlagen von Pädagogik und Unterricht“

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang