Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo_Zentrum für Lehrerinnenbildung

Dokumente

Einladung zum Vernetzungstreffen für Mitarbeiter:innen an Fallsammlungen am 30./31.03.2023 an der Goethe- Universität in Frankfurt/Main
Call_Fallsammlungen im Austausch.pdf (318,2 KB)  vom 09.12.2022

Kontakt

Zentrum für Lehrer*innenbildung
Hallesches Fallportal
Dr. Nora Friederike Hoffmann

Telefon: 0345 - 5521735

Raum 208
Dachritzstr. 12
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Zentrum für Lehrer*innenbildung
Hallesches Fallportal
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Arbeitsbereich "Hallesches Fallportal"

Allgemeines

Hallesches Fallportal

Das Tor zur pädagogischen Kasuistik in Studium, Forschung und Lehre

Das Hallesche Fallportal versteht sich als Tor zur Fallarbeit in Studium, Forschung und Lehre. Aus diesem Verständnis heraus bietet es zum einen Anregungen und Daten für kasuistische Lehr-Lern-Formate mit dem Ziel der Professionalisierung zukünftiger Pädagog:innen, dient zum anderen aber auch als Impuls- und Materialgeber für die fallgeleitete Forschung, deren Ziel es ist, neue Erkenntnisse zu generieren.

Nutzer:innen

Das Hallesche Fallportal richtet sich dementsprechend an Forscher:innen sowie an Lehrende und Studierende in kasuistischen Lehr-Lern-Formaten.

Aktuelles

Vernetzungstreffen: Fallsammlungen im Austausch

Die Arbeit an und mit Fällen hat sich in den vergangenen 20 Jahren in verschiedenen Disziplinen etabliert. Infolgedessen wurde eine Reihe sogenannter ‚Fallsammlungen' oder ‚Fallarchive‘ entwickelt, deren zentrales Ziel es ist, Material für die Fallarbeit in Studium, Lehre  und Forschung zur Verfügung zu stellen. Obgleich sich Fallsammlungen durch den Fokus auf unterschiedliche Zielgruppen (Studierende, Lehrende  und/oder Forschende), die Anknüpfungsmöglichkeiten für verschiedene  Disziplinen (z.B. Lehrer:innenbildung, Fachdidaktiken, Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung) oder Datensorten (z.B. Videos, Beobachtungsprotokolle) voneinander unterscheiden, lassen sich gemeinsame Herausforderungen und Problemstellungen identifizieren, die eine gemeinsame Diskussion lohnen.  Um diesen Austausch anzuregen, laden ‚QualiBi' und das ,Hallesche  Fallportal‘ zu einem Vernetzungstreffen ein, das am 30./31.03.2023 an der Goethe-Universität in Frankfurt/Main stattfinden wird.

Link zum Call

Mitarbeiter:innen

Dr. Nora Hoffmann

Fachaufsicht

Jun.-Prof. Dr. Doris Wittek

Wissenschaftlicher Beirat

Dr. Marek Grummt

Dr. Jan-Hendrik Hinzke

Jun.-Prof. Dr. Nina Kallweit

Alexander Pfeiffer

Sarah Theusch

Dr. Sven Werner

Studentische:r Mitarbeiter:innen

Patrick Rabah

Ehemalige:r Mitarbeiter:innen

Dr. Marek Grummt

Mareike Poreschko

Sarah Theusch

Michelle Werner

Zum Seitenanfang